Metallbauer/in – Fachrichtung Konstruktionstechnik

Metallbauer/innen der Fachrichtung Konstruktionstechnik stellen Stahl- und Metallbaukonstruktionen her, montieren sie und halten diese instand. Sie richten sich nach technischen Zeichnungen, wenn sie von Hand oder maschinell Leichtmetalle oder Stahl be- und verarbeiten.

Sie reißen Metallplatten, Rohre oder Profile an, schneiden sie zu und formen sie. Dann schweißen, nieten oder schrauben sie die einzelnen Bauteile zusammen.

Auf einen Blick
  • 3,5-jährige Ausbildung
  • Berufsschule in Blockunterricht oder an bestimmten Wochentagen
Voraussetzung

Hauptschul-. Mittlerer Bildungsabschluss oder Berufsfachschule

Weitere Informationen zu diesem Ausbildungsberuf findest du in unserem ausführlichen Informationsflyer.